Die Hunde sind los
Filmhandlung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Hunde_sind_los
Meinung:
Zuerst möchte ich meinen Unmut äußern, daß man so einen Film so massiv geschnitten hat, gut 15 Minuten!!
Der Film hat zwar eine FSK von 12, denke aber daß dies zu gering ist, denn er ist nichts für schwache Gemüter!
Ich habe wirklich schon viele Filme gesehen, die mich zu Tränen gerührt haben, aber dieser toppt sie diesbezüglich alle, denn er ist sehr traurig vom Anfang bis zum Ende.
Wer bis zum Ende des Filmes ohne Tränen auskommt, wird spätestens da welche vergießen.
Gut ist auch, daß die Menschen nur ansatzweise gezeigt werden und man so immer die beiden Hunde bzw. ihren freundlichen Helfer, den Fuchs, im Bild hat.
Auszusetzen gibt es nichts, Bild und Ton sind einwandfrei, einzig halt, daß der Film stark geschnitten ist.
Fazit:
Für Kinder und Befürworter von Tierversuchen sicher kaum geeignet, aber ansonst für jeden, denn der Film ist ein wirkliches Highlight!




mampfa am 09.Sep 15  |  Permalink
Meine Meinung
Hallo ersteinmal. Ich kann deine Aussage nur bestätigen .Es ist wirklich ein wunderbarer Film, der trotz der Tatsacdhe das er schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat immer noch aktuel ist wie eh und jeh. Er rührt mich jedesmal zu tränenund ich kann ihn Fans solcher Filme nur Empfehlen. Auch erwähnenswert währe hier Filme wie Watership Down, Animal Farm oder Felidae die eine ähnliche Atmosphäre und aussagekraft haben und zusammen mit Die Hunde sind Los für mich ganz klar zu den Filmen gehören, bei denen es nicht schaden kann sie gesehen zu haben. Viele Liebe grüße: Eure Anke