God’s Army – Die letzte Schlacht
Filmhandlung:
https://de.wikipedia.org/wiki/God%E2%80%99s_Army_%E2%80%93_Die_letzte_Schlacht
Meinung:
Dieser Teil (erster Teil) ist zwar etwas besser als der nachfolgende Teil, aber ich schaffte es dennoch nicht, diesen Film auf 2 Sterne zu setzen.
Der Hintergrund des Handlungsgeschehens, die Jagd nach der Seele eines verstorbenen Soldaten, ist totaler Kitsch und macht auch keinen Sinn. Wenn es darum ging, sich nur eine sehr bösartige Seele einzuverleiben, so gibt es doch davon genügend andere, welche als Ausweichobjekt hätte dienen können.
Es ist einfach so, das der Film treu seinen Weg vom Anfang bis zum Ende nimmt, ohne das es dramatische Wendungen gibt. Fehlende Dramatik wäre verschmerzbar, aber der Film schafft es auch niemals eine Spannung zu erzeugen, denn dafür läuft einfach immer alles zu glatt.
Ohne Frage hätte wohl keiner besser die Rolle des bösen Engels Gabriel spielen können, als "Christopher Walken". Aber von einem bösen Engel erwarte ich einfach viel mehr, als das, was hier geboten wurde.
Das Erscheinen von Luzifer am Ende des Films hätte man sich wirklich sparen können!!!

Fazit:
Sehr spannungsarmer, wenn nicht gar spannungsloser, Film, dem es besonders an Dramatik und besonderen Effekten mangelt. Noch nicht einmal die Musik schafft es, eine unheimliche Atmosphäre zu erzeugen.