Meuterei auf der Bounty (s/w)
Filmhandlung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Meuterei_auf_der_Bounty_%281935%29
Meinung:
Um es gleich vorwegzunehmen, diese Version der Bounty-Verfilmung ist für mich eindeutig die Beste. Hier wirkt alles real, während man der Brando-Verfilmung die Künstlichkeit oft anmerkt. In dieser Version wird man regelrecht mit ins Geschehen genommen, was einfach daran liegt, das der Film von Anfang bis zum Ende fesselt und begeistert, sowie keinerlei Schwächen zeigt.
Negatives:
1) Die Sturmfahrt in der M.Brando-Version ist nicht nur 7 Minuten länger, sondern auch deutlich intensiver.
2) Diese Version ist in Schwarzweiß, die Brando-Version in Farbe
Positives:
1) Das Kriegsgericht ist in dieser Version viel viel besser, als in der Brando-Version.
2) Der Aufenthalt in Tahiti ist in dieser Version ca. 15 Minuten kürzer, aber insgesamt viel besser gelungen!
3) Das Ende in dieser Version ist einfach um einiges schöner als in der Brando-Verfilmung
4) Clark Gable spielt mit wunderschön viel Gefühl, es ist überhaupt kein Vergleich zu der Art, wie M. Brando spielt.
5) Der Gesamteindruck ist hier ganz klar besser, als bei der 50 minütigen längeren Brando-Version

Charles Laughton vs. Trevor Howard als Kapitäne Bilgh tun sich nicht viel, beide spielen ihre Rolle sehr gut

Anmerkung 1:
Welche Version mehr der Romanvorlage entspricht weis ich nicht. Für mich ist auch nur entscheidend, wie mir der Film gefallen hat!
Anmerkung 2:
Es gibt noch eine Version und zwar mit Anthony Hopkins und Mel Gibson, aber um diese sollte man einen ganz weiten Bogen machen!

Fazit: :
Dieser Film gehört ohne Frage in jede DVD-Sammlung