Into the Blue
Filmhandlung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Into_the_Blue
Meinung:
Ja, wenn man das Cover sieht, könnte man meinen, statt Handlung stehen hier schönen Körper im Vordergrund und das dachte ich auch erst.
Als absoluter Jessica Alba Fan mußte ich den Film natürlich haben, zumal es ja hieß, das man hier oft ihren einmalig schönen Körper bewundern kann.
Dies kann man in der Tat, allerdings nur in den ersten 25 Minuten des Films, danach ist sie nur noch "verpackt" zu sehen.
Allerdings wurde man dann mit einer doch wirklich guten und vorallem spannenden Handlung entschädigt.
Der Film nimmt mit fortschreiten immer mehr an Spannung zu und zwar bis zum Ende.
Ich kann echt nicht sagen, das es Szenen gab, die belanglos wären, nein, der Film hat mich wirklich gefesselt
Wenn manche hier schreiben, die Story wäre etwas zu dünn, dann muß ich dem Widersprechen. Es war doch wirklich alles gut aufgebaut, alles ergab einen Sinn und ist nachvollziehbar.

Anmerkung 1:
Auch wenn Jessica Alba für mich die absolut schönste Frau ist, so ist meine Wertung ausschließlich nur auf die Qualität des Inhalts erfolgt!
Wenngleich ich als Fan mir gewünscht hätte, sie auch in den letzten 2/3 ab und an so zu sehen, wie im ersten Drittel.
Zum 5ten Stern fehlte mir entweder etwas mehr J.Alba als reizender Anblick, oder ein klein wenig mehr Dramatik bzw. Action.

Anmerkung 2:
Mein Steelbook war ohne diesen blöden FSK-Aufkleber.
Das Steelbook ist innen nicht bedruckt

Fazit:
Ein spannender Abenteuerfilm der kein Grund für eine Enttäuschung liefert.